Ein Beispiel sportexterner Förderung

Ganz dem Sponsoring-Zeitgeist entsprechend, gibt es ein Förderungskonzept, das auf die Verbindung des Sports mit dem Aspekt der gesellschaftlichen Verantwortung setzt. Das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein ist eine Initiative der Commerzbank und des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und zeichnet seit 1986 Sportvereine für besondere Konzepte und vorbildliches Engagement aus. Das Besondere dabei ist, dass hier nicht eine eigentliche Spitzenleistung im Spitzensport honoriert wird, sondern besondere Leistungen im Bereich der Nachwuchsförderung. Also auf dem Gebiet, das als die Keimzelle des Nachwuchs-Leistungssports bezeichnet werden kann. Im Fokus stehen etwa die Vermittlung sportlicher Werte, Integrationsprojekte, Anti-Doping-Konzepte und natürlich auch die Förderung von jungen Talenten im Leistungssport. Der Bewerbungsablauf gestaltet sich dabei ganz einfach: Vereine oder einzelne Abteilungen bewerben sich mittels eines Bewerbungsbogens und einer zusammenfassenden Darstellung ihres Konzeptes bei ihrem Spitzenverband (Tennisvereine entsprechend beim DTB). Die Bewerbung ist immer bis Ende März eines Jahres einzureichen. Jeder Spitzenverband schlägt drei Vereine für die Auszeichnung vor. Letztendlich endscheidet eine Jury, bestehend aus vier Mitgliedern, über die Sieger. Bewerbungs- und Prämierungskriterien sind lt. DOSB-Ausschreibung 2012:

  • Art der Talentsichtung
  • Beispiele systematischer Talentförderung
  • Darstellung der Trainersituation
  • Zusammenarbeit mit anderen Institutionen (z.B. Verbänden, Olympiastützpunkten, Schulen)
  • Art und Umfang sozialer pädagogischer Aspekte der Leistungsförderung
  • Angaben zur sportmedizinischen Ernährungsberatung sowie zur Dopingprävention
  • Kaderentwicklung sowie Nachweise nationaler und internationaler Erfolge im Nachwuchs- und Spitzenbereich

Jedes Jahr im Herbst erhalten 50 prämierte Sportvereine je 5.000 Euro und eine öffentlichen Ehrung. Eine erneute Auszeichnung ist frühestens im 6. Jahr nach der vorigen Prämierung möglich. Übrigens erhielt im Jahr 2011 der Tennisverein ASV 1860 Neumarkt bereits zum vierten Mal (1988, 1996, 2003, 2011) das Grüne Band für seine vorbildliche Talentförderung. ▪ LB

Deine RETURNAL Redaktion

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.