25. DTB/VDT-Bundeskongress 2012

Bewährte Qualitäten und neue Features beim 25. DTB/VDT-Bundeskongress 2012

Das Fortbestehen des größten Tenniskongresses Deutschlands, Österreichs und der Schweiz war nach der Absage des bisherigen Veranstalters lange Zeit ungewiss. Jetzt hat sich mit der jungen Berliner Sportagentur herzbergkuzarow Sports Management & Coaching ein neuer Veranstalter gefunden, der den Bundeskongress mit einem frischen Image fortsetzt.

Nach 24 Jahren in München wird der DTB/VDT-Bundeskongress im Januar 2012 sein 25. Jubiläum in Berlin feiern. In den letzten Jahren waren die Teilnehmerzahlen stark zurückgegangen, der Kongress schien an Attraktivität verloren zu haben und stellte für die Schaffelhuber Academy aus München ein nicht mehr zu tragendes finanzielles Risiko dar. Glücklicherweise hat sich mit der jungen Berliner Sportagentur herzbergkuzarow Sports Management & Coaching ein neuer Veranstalter gefunden, der den Bundeskongress mit frischen Ideen und neuen Features wiederbelebt. Die Fachvorträge werden in diesem Jahr durch Praxisvorträge auf dem Tennis-Court ergänzt. Erstmals werden auch Workshops und interessante Talkrunden mit Experten aus dem Tennis und anderen Sportarten angeboten. Spezielle Vorträge für Vereinsvorstände komplettieren das Programm.
Die Teilnehmer erwartet ein bunter Themenfächer: Von Vorträgen zu modernem Leistungstraining über Social Media-Kommunikation bis hin zur Fashion-Show mit der aktuellen Tennis-Frühjahrs Kollektion wird ein umfangreiches Programm geboten. Der Tennis-Court in Originalgröße direkt im Hotel bietet die Gelegenheit, Vorträge durch Demonstrationen zu begleiten und so die Themen praxisnah und unterhaltsam zu vermitteln. Viele Veranstaltungen werden direkt auf dem Court stattfinden. Durch das Programm führen wird TV-Moderator Peter Imhof. Aktuelle Themen wie Vereinsservice, Kooperationen von Vereinen mit Schulen und anderen Sportarten, Vereins-, Event-, und Mitgliedermanagement werden in Talkrunden mit Experten diskutiert und bieten zahlreiche wichtige Informationen und Inputs. Gerade angesichts weiter sinkender Mitgliederzahlen in vielen Vereinen sind Kenntnisse über Marketingstrategien und Vereinsmanagement von höchster Relevanz. Zur Gewinnung von Ehrenamtlichen für Vereine findet ein zweistündiger Workshop unter der Leitung der wissenschaftlichen Referentin der Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes, Veronika Rücker, statt. Für den Bereich der Nachwuchsgewinnung werden außerdem verschiedene Tenniskonzepte für Kinder vorgestellt und vertieft, darunter das innovative Kindertenniskonzept Soultennis und der Komplex Schultennis besonders im Hinblick auf neue Entwicklungen, Ganztagsschule und damit verbundene Herausforderungen für Trainer, Schulen und Vereine. Trainings- und Umsetzungskonzepte der Initiative PLAY+STAY werden den Teilnehmern von Martina Parr-Kröger, der Referentin für Jüngstentennis im TVBB, und dem Leiter der Berliner Tennis-Company und ehem. DTB-Bundestrainer Nic Marschand nähergebracht. Workshops für Cardiotennis, Tennis & Yoga und professionelle Schlägerbesaitung oder auch die Matchpraxis-Einheit zum Training des Tie-Breaks sorgen auf dem Court für Schwung und Praxis.
Für alle C- und B-Trainer des DTB und für VDT-lizensierte Tennislehrer gilt die Teilnahme am Bundeskongress als Lizenzverlängerung. Am Ende der Veranstaltung werden die Lizenzen für das kommende Jahr ausgehändigt. VDT-Eignungssichtung und Castings für ROBINSON-Club Trainer 2012 geben Tennistrainern zusätzliche Chancen. Aber auch allen anderen Funktionären in Tennisvereinen ist die Teilnahme am Bundeskongress unbedingt zu empfehlen. Die Möglichkeit neues Wissen über Tennissport und Vereinsstrukturen zu erwerben und Informationen von Experten sowie neue Inputs zu bekommen, sollte sich kein Verein entgehen lassen. Gerade bei Themen wie Mitgliedergewinnung und Marketingstrategien können viele Vereine einiges an Nachhilfe gebrauchen. Der Kongress bietet zudem in Talkrunden und im Rahmenprogramm beste Möglichkeiten Austausch, Kontakt und Vernetzung mit anderen Tennisvereinen voranzubringen.
Der 25. DTB/VDT-Bundeskongress wird vom 06.-08. Januar 2012 im Berliner Hotel und Convention Center ESTREL stattfinden. Das ESTREL bietet als Europas größter Convention-, Entertainment- und Hotel-Komplex den idealen Rahmen für das vielfältige und abwechslungsreiche Veranstaltungsprogramm. Alle Kongressteilnehmer können eine Übernachtung in einem der großzügig ausgestatteten Zimmer zu besonders günstigen Konditionen buchen. Nach Veranstaltungsende sorgt ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für Unterhaltung und Spannung am Abend.

Lassen Sie sich den Jubiläumskongress nicht entgehen und seien Sie vom 06.-08. Januar 2012 beim 25. DTB/VDT- Bundeskongress in Berlin dabei. 

Hotelreservierung

ESTREL Hotel Berlin
Sonnenallee 225, 12057 Berlin
Telefon: +49 03 683122522
Telefax:+49 03 68312345
E-Mail: reservierung@estrel.com

Übernachtungen
Doppelzimmer (inkl. Frühstück) für 49 € pro Person
Einzelzimmer (inkl. Frühstück) für 69 € pro Person

Deine RETURNAL Redaktion

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.