Auf der Generalversammlung des ATV am 11. Januar erreichte die Auseinandersetzung zwischen dem Aargauischen Verband und den dazugehörigen Centern einen Höhepunkt. Die Center forderten ganz offensiv mehr Mitsprache und Gleichberechtigung im Verband.