Einsanden und Schlämmen leicht gemacht - „CourtFix“ heißt die neue Wunderwaffe der Platzwarte. Einsanden und Einschlämmen sollen mit ihm zum Kinderspiel werden und beeindruckende Ergebnisse erzielen – und das ganz ohne Einsatz von Maschinen und Elektronik. Die Resonanz unter den Vereinen ist groß, und mit ihr auch die Begeisterung der Anwender. RETURNAL hat nachgefragt, was den CourtFix so besonders macht.
Sandplatztennis das ganze Jahr? Tennis Force verspricht im Außenbereich ganzjährig bespielbare Plätze und in der Halle Bedingungen wie auf einem klassischen Sandplatz. Mittlerweile wurde der Tennisbelag in 14 europäischen Ländern sowie in China und Australien eingebaut. Die Firma Sportas hat Tennis Force entwickelt. RETURNAL hat nachgefragt, was diesen neuartigen Belag so besonders macht und mit Vereinen gesprochen, die sich für das Produkt entschieden haben.
Es erinnert auf den ersten Blick an einen gigantischen Käsehobel oder einen futuristischen Schlitten. Tatsächlich ist es die Innovation in der Tennisplatzpflege: das Altsandmesser TM2 der Firma limtech KG, redaktionsintern auch als Ziehschlitten bezeichnet.