PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Tennissand

Als derart wichtiger Bestandteil des Tennisplatzes will seine Anschaffung gut überlegt und geplant sein. Doch worauf sollte man beim Kauf als Tennisverein eigentlich achten? Welche Faktoren spielen eine Rolle? Bei der Vielzahl von Anbietern hat man die Qual der Wahl. Die RETURNAL-Redaktion hat sich daher auf den Weg gemacht, um für Sie zu recherchieren, worauf es dabei wirklich ankommt. Erfahren Sie mehr über DIN-Normen, Sandkörnungen, Firmen und Entsorgung u.v.m. Sie möchten uns Ihre Erfahrungen mit Tennissandfirmen mitteilen? Dann nehmen Sie Kontakt zur RETURNAL-Redaktion auf und lassen Sie andere Vereine an Ihren Erfahrungen teilhaben!

Ihre RETURNAL Redaktion

Als derart wichtiger Bestandteil des Tennisplatzes will seine Anschaffung gut überlegt und geplant sein. Doch worauf sollte man beim Kauf als Tennisverein eigentlich achten? Welche Faktoren... mehr erfahren »
Fenster schließen
Tennissand

Als derart wichtiger Bestandteil des Tennisplatzes will seine Anschaffung gut überlegt und geplant sein. Doch worauf sollte man beim Kauf als Tennisverein eigentlich achten? Welche Faktoren spielen eine Rolle? Bei der Vielzahl von Anbietern hat man die Qual der Wahl. Die RETURNAL-Redaktion hat sich daher auf den Weg gemacht, um für Sie zu recherchieren, worauf es dabei wirklich ankommt. Erfahren Sie mehr über DIN-Normen, Sandkörnungen, Firmen und Entsorgung u.v.m. Sie möchten uns Ihre Erfahrungen mit Tennissandfirmen mitteilen? Dann nehmen Sie Kontakt zur RETURNAL-Redaktion auf und lassen Sie andere Vereine an Ihren Erfahrungen teilhaben!

Ihre RETURNAL Redaktion

Was man über Tennissand wissen muss! - Er ist rot, anspruchsvoll, pflegebedürftig und er hat seinen Preis. Er ist der Boden für triumphale Siege und bittere Niederlagen, für Spitzensport und Freizeit-Tennis. Die Rede ist vom Tennissand, der sehr viel mehr ist als bloß ein solider Untergrund für den Tennissport.
…meinen natürlich dasselbe. Den klassischen roten Tennisplatzbelag. Die Diva des Tennisvereins und das Hätschelkind des Platzwartes, wenn es nach den Ansprüchen des Materials geht.