Kinos, Theater und Hotels verwenden sie schon seit Jahren, um ihre Kapazitäten optimal auszunutzen: Online-Buchungssysteme.Diese unterstützenden Softwares ermöglichen es aber nicht nur, jeden freien Sitzplatz und jedes verfügbare Zimmer anbieten zu können. Darüber hinaus lassen sich auch Tennisplätze mit den eigens für Sportanlagen konzipierten Programmen bequem buchen und verwalten. Trainer, Spieler und Anlagenbetreiber erhalten somit von zuhause und unterwegs Zugriff auf die Buchungsprozesse.
Buchungssysteme im Vergleich:
tennis04, TIM-O 24, platzhalter.cc, easyTennis