Das Problem kennt wohl jeder Platzwart: Die Linienenden der Spannlinien stehen aus dem Boden heraus. Das sieht nicht nur unschön aus und beeinträchtigt die Bespielbarkeit der Plätze, sondern stellt zugleich eine Gefährdung für die Gesundheit der Tennisspieler dar.